DPG Denkschrift 2001
3. erweiterte Auflage

Die Physikerinnen und Physiker der größten und ältesten physikalischen Gesellschaft der Welt haben in dieser Schrift ein Bild über den gegenwärtigen Zustand und die Perspektiven, die Chancen und die Risiken physikalischer Forschung zeichnen. Die Denkschrift richtet sich an die breite Öffentlichkeit, an die Politik, an Wirtschaft und Industrie, an Journalisten, an Wissenschaftler anderer Disziplinen, und nicht zuletzt an die Physikerinnen und Physiker selbst. Sie soll die Faszination deutlich machen, die von physikalischer Forschung gerade heute ausgeht, aber auch zum Nachdenken über deren Konsequenzen anregen. 

Vorwort
Inhalt
Bezugsquelle

© Deutsche Physikalische Gesellschaft