Überblick 2006
  Informationen aus Physik, Naturwissenschaft und Technik
von Rainer Scharf
 

 
Texte aus dem Jahr 2006
 

Gestempelte Elektronik (27.12.06)
Flexible Schaltungen dank kristalliner organischer Materialien.

Metamaterial für sichtbares Licht (22.12.06)
Ein künstlicher Kristall zeigt einen negativen Brechungsindex bei 780 Nanometer Wellenlänge.

Wenn zerfallende Neutronen leuchten (21.12.06)
Beim Betazerfall freier Neutronen wurde erstmals die innere Bremsstrahlung beobachtet.

Gedruckte Elektronik – biegsam und vielseitig (15.12.06)
Zwei neue Stempeltechniken ermöglichen flexible Schaltungen, die mit herkömmlicher Technologie so nicht herzustellen wären.

Mikroskop für Wärmestrahlung (7.12.06)
Ein neuartiges Nahfeld-Wärmemikroskop bildet heiße Oberflächen auf 100 Nanometer genau ab.

Extrem genaue optische Atomuhr (1.12.06)
Strontiumatome im Lichtgitter können die Zeit bald wesentlich präziser angeben als heutige, mit Mikrowellen arbeitende Cäsiumatomuhren.

Ultraschnelle Elektronenmikroskopie in 4D (22.11.06)
Ein revolutionäres Elektronenmikroskop erlaubt Schnappschüsse von extrem schnell ablaufenden Phasenübergängen.

Einbahnstraße für die Wärme (22.11.06)
Bedampfte Nanoröhren leiten den Hitzestrom besser hin als zurück.

Gleichrichter für Wärmestrom (17.11.06)
Nanoröhren, die mit einer organischen Platinverbindung asymmetrisch bedampft wurden, zeigen eine thermische Vorzugsrichtung.

Wie man schwingende Spiegel mit Licht einfriert (15.11.06)
Laserstrahlen als Kühlmittel: Makroskopische Objekte in der Nähe des absoluten Nullpunkts sollen die Quantenphysik testen.

Ultraschall lässt Zucker leuchten (9.11.06)
Durch Ultraschall erzeugte akustische Kavitation verursacht Lumineszenz in kristallinen Lösungen.

Optische Tricks mit chiralem Dreh (3.11.06)
Asymmetrische Moleküle - d. h. Moleküle mit Händigkeit - verursachen „Doppelreflexion“ und „Doppelfluoreszenz“.

Rätselhaftes Helium (26.10.06)
Neue Experimente mit suprasolidem Helium liefern widersprüchliche Ergebnisse.

Die fast perfekte Tarnkappe für die Mikrowelle (25.10.06)
Ein Material narrt die Schulphysik: Metallringe lenken elektromagnetische Strahlen auf abwegige Bahnen und bringen Gegenstände zum Verschwinden.

Tarnkappen aus Metamaterial (20.10.06)
Ein Hohlzylinder aus strukturiertem Verbundwerkstoff kann sich selbst und seinen Inhalt unsichtbar machen.

Zwei Lichtteilchen treiben einen seltsamen Spuk (18.10.06)
Rekord beim Beamen: Forscher übertragen den Quantenzustand korrelierter Photonenpaare.

Eigenwillige Luftblasen (12.10.06)
Gasbläschen in einer Flüssigkeit verhalten sich beim Abschnüren und Aufsteigen recht eigensinnig.

Nobelpreis für Physik 2006 (3.10.06)
Zwei US-Amerikaner - John C. Mather und George Smoot - werden für ihre Untersuchungen des kosmischen Strahlungshintergrunds mit dem Physik-Nobelpreis geehrt.

Neues vom Spin-Hall-Effekt (28.9.06)
Die Trennung unterschiedlich orientierter Elektronenspins ist auch ohne Magnetfeld möglich - und das sogar bei Zimmertemperatur.

Verschränkte Quantenbits teleportiert (25.9.06)
Erstmals ist die Teleportation eines zusammengesetzten Quantenzustands gelungen.

Die Ungeselligkeit der Elektronen ist nicht zu übertreffen (20.9.06)
Pauli-Prinzip mit höchster Präzision getestet: Kein Widerspruch zum Ausschließungsprinzip

Pauli-Verbot überprüft (14.9.06)
Elektronen erfüllen das Ausschließungsprinzip mit hoher Wahrscheinlichkeit.

Turbulenzen in Strömungen von selbst aufgelöst (13.9.06)
Im Innern von Röhren und Schläuchen können sich Flüssigkeiten beruhigen.

Vorübergehende Turbulenzen (7.9.06)
Turbulente Rohrströmungen werden irgendwann von selbst wieder laminar.

Quantenparadoxie im Bleistiftstrich (6.9.06)
Hauchdünnes Graphit: Langsame Elektronen bewegen sich wie relativistische Teilchen.

Quantenmechanik in der Biologie (1.9.06)
Durch kohärente Anregung lässt sich die Effizienz des Rhodopsins verbessern.

Vom suprasoliden Helium zur Physik der DNA (1.9.06)
Aktueller Bericht von der DPG-Jahrestagung 2006 in Dresden: Highlights aus dem Programm des Arbeitskreises Festkörperphysik

Von ultrakalten Quantengasen zu heißen Plasmen (1.9.06)
Aktueller Bericht von der DPG-Jahrestagung 2006 in Frankfurt: Highlights aus dem Programm des Arbeitskreises Atome, Moleküle, Quantenoptik und Plasmen

Physik und Sicherheit (26.8.06)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2006 in München: Vom Einklemmschutz bis zum Gepäck-Tomographen

Ein unheimlich genauer Wert für die Feinstrukturkonstante (2.8.06)
Präzisionsmessungen an einem einzelnen Elektron

Feinstrukturkonstante zehnmal genauer bestimmt (27.7.06)
Präzisionsmessungen des magnetischen Moments des Elektrons und QED-Rechnungen liefern neuen Wert für alpha.

Leuchtender Atomsortierer (13.7.06)
Wie bringt man einzelne Atome in die richtige Reihenfolge?

Raumdimension quantenkritisch ausgeschaltet (1.6.06)
Ein Pigment mit dreidimensionaler Struktur wird in der Nähe eines Quantenphasenübergangs effektiv zweidimensional.

Maximal mögliches Magnetfeld (24.5.06)
Theoretiker haben berechnet, dass bei zu großen Magnetfeldstärken das Positronium kollabieren würde.

Kugellager aus Buckybällen? (18.5.06)
Deutliche Unterschiede zwischen Nano- und Makrowelt gibt es auch bei Kugellagern.

Lichtwelle überholt sich selbst (18.5.06)
Stellen eilige und rückwärtslaufende Pulse die Physik auf den Kopf?

Quadratur des Kreises (17.5.06)
Polygone im runden Wasserglas

Eckiger Sturm im runden Wasserglas (11.5.06)
Auf schnell rotierenden Flüssigkeitsoberflächen entstehen polygonale Vertiefungen.

Gesitteter Tanz auf der heißen Herdplatte (10.5.06)
Wassertröpfchen bewegen sich gegen den Strich und gelegentlich sogar bergauf.

Nichtexponentiell abklingende Fluoreszenz (4.5.06)
Organische Substanzen verletzen das herkömmliche Zerfallsgesetz, das man beim Abklingen der Fluoreszenz erwarten würde.

Zielstrebige Tröpfchen (27.4.06)
Der Leidenfrost-Effekt - bekannt von Wassertröpfchen auf einer heißen Herdplatte - kann zu gerichteter Bewegung führen.

Silizium aus dem Strahldrucker (27.4.06)
Preiswerte Chips: Flüssiger Halbleiter für Dünnschicht-Transistoren

Neutrinos als Geburtshelfer (20.4.06)
Ein neuer Prozess der Nukleosynthese in Supernova-Explosionen erklärt die beobachteten Häufigkeiten schwerer Atomkerne.

Bose-Einstein-Thermometer (13.4.06)
Schwankungen in gekoppelten Kondensaten nutzbar gemacht.

Einfach bessere Röntgenbilder (7.4.06)
Ein neues Phasenkontrastverfahren liefert ohne großen Aufwand detailreichere Aufnahmen.

Plastik statt amorphes Silizium (22.3.06)
Die Ladungsträgerbeweglichkeit eines neu entwickelten Polymers ist erstmals so gut wie bei amorphem Silizium.

Börsenstürze und Spekulationsblasen (15.3.06)
Mathematische Analyse fördert vor kritischen Marktentwicklungen versteckte Warnsignale zutage.

Abhörsichere Übertragung auch ohne Quanten? (9.3.06)
Bekommt die Quantenkryptographie „klassische“ Konkurrenz?

Mehr Widerstand verringert den Luftwiderstand (8.3.06)
Nicht nur die Haifischhaut kann große Flugzeuge windschlüpfiger machen: Ein Griff in die Trickkiste bringt dünne Plaketten ins Spiel.

Drei Berry-Phasen in einem Ring (2.3.06)
Aharonov-Casher-Effekt direkt beobachtet.

Sind Neutronen innen neutral? (2.3.06)
Ein elektrisches Dipolmoment wüßte sich gut zu verstecken.

Tricks für Quantenrechner (24.2.06)
Quantencomputer kommen durch Nichtstun oder im freien Fall zum gewünschten Resultat.

Laserpuls bündelt Protonen (17.2.06)
Unter Laserbeschuss wird eine Metallhülse zur Linse für Protonenstrahlen.

Der Quantenspuk geht durch Wände (15.2.06)
Photonen dehnen Einsteins "Fernwirkung" auf zwei räumlich getrennte Atomwolken aus.

Begehrte Lichtquanten (13.2.06)
Winzige Kristalle liefern verschränkte Photonen in großer Zahl.

Ein leitfähiger Hauch Silizium (9.2.06)
Auch extrem dünne Schichten aus Silizium lassen sich „dotieren“.

Kugelblitze in der Mikrowelle (6.2.06)
Wie man schwebende Feuerbälle im Labor erzeugt.

Verschränkte Photonen auf Wunsch (2.2.06)
Quantenpunkte produzieren die begehrten Lichtquanten.

Geldscheine auf Reisen (27.1.06)
Zirkulierende Dollars spiegeln die Verbreitungswege von Erregern.

Reiseverhalten folgt Skalengesetzen (25.1.06)
Geldscheine verraten wie oft und wie weit Menschen reisen.

Nanoröhren werden bei Hitze extrem dehnbar (25.1.06)

Doppelt exotischer Kernzerfall (19.1.06)
Das protonenreiche Silberisotop 94Ag zerfällt durch Einzel- und Doppelprotonenemission.

Thermodynamik mit dem Lichtmikroskop (12.1.06)
Aus Fotos von einem Kolloid lassen sich dessen Druck und freie Energie ablesen.

Drucksensor aus Nanoröhren (4.1.06)
Einfaches Bauteil nutzt die Feldemission von Kohlenstoffnanoröhren

Honigtöpfe gegen Computerviren? (4.1.06)
Dezentrale Abwehr der virtuellen Plagegeister
 
 

>>> Zur Startseite


rainer.scharf@t-online.de                           Letzte Änderung am 17.8.2007
Verantwortlich für den Inhalt: Dr. Rainer Scharf, Oberstr. 19, 56587 Strassenhaus.