Überblick 2009
  Informationen aus Physik, Naturwissenschaft und Technik
von Rainer Scharf
 

 
Texte aus dem Jahr 2009

Atomares Feedback (17.12.09)
Eine mikroskopische Rückkopplung hindert ein einzelnes Atom daran, aus einer optischen Falle zu entweichen.

Atomschaukel (10.12.09)
In einem besonderen Lichtgitter wurden Atome zu Schwingungen nach Wunsch angeregt.

Fingiertes Magnetfeld bringt Wirbel ins Kondensat (3.12.09)
Neutrale Atome im Laserlicht verhalten sich wie Elektronen in einem Magnetfeld.

Atome in der Lichtratsche (27.11.09)
Gerichteter Transport von Rubidiumatomen in einer stehenden Lichtwelle.

Universeller 2-Qubit-Prozessor mit Ionen (19.11.09)
Große Fortschritte im Quantencomputing werden aus Boulder und Innsbruck gemeldet.

Großes Physiker-Ranking (18.11.09)
Ein google-artiges Verfahren bewertet den Rang von Physikern in Zitiernetzen.

Metamaterial dreht Tscherenkov-Effekt um (12.11.09)
Negativer Brechungsindex führt dazu, dass Tscherenkov-Strahlung in die „falsche“ Richtung abgegeben wird.

Magnetische Monopole (11.11.09)
Bei isolierten Teilchen wird noch gesucht, was die Forscher in Kristallen schon beobachten können - unter exotischen Bedingungen.

Wasserabweisendes Material lässt Tropfen springen (6.11.09)
Superhydrophobe Oberfläche befreit sich von den auf ihr kondensierten Tautröpfchen.

Weiches Kolloid bildet robustes Glas (5.11.09)
Glasartiges Verhalten kann jetzt in seiner ganzen Bandbreite mit Kolloiden nachgeahmt werden.

Noch immer kein Schaum (4.11.09)
Kosmische Katastrophe hilft den Jüngern Einsteins.

Laserpulse beschleunigen neutrale Atome unerwartet stark (29.10.09)
Heliumatome werden von der ponderomotorischen Kraft mitgerissen, die auf ihre Elektronen wirkt.

High-Tech im Krebsauge (28.10.09)
Fangschreckenkrebse sehen die zirkulare Polarisation des sichtbaren Lichts dank eines konkurrenzlosen Viertelwellenverzögerers.

Plasmonischer Sensor für die Katalyse (23.10.09)
Katalyseprozesse lassen sich mit in Nanoscheiben angeregten Plasmonen überwachen.

Röntgenastronomie im Labor (22.10.09)
Forscher in Japan bilden die Plasma- und Strahlungsumgebung eines Schwarzen Loches nach.

Magnetische Monopole im Spineis gemessen (16.10.09)
Die magnetische Ladung der kürzlich nachgewiesenen Monopole wurde jetzt bestimmt.

Fraktionaler Quanten-Hall-Effekt in Graphenschichten (15.10.09)
Abgestimmtes Verhalten der Dirac-Elektronen in starken Magnetfeldern beobachtet.

Persistente Ströme in Metallringen gemessen (9.10.09)
Die von Magnetfeldern hervorgerufenen Kreisströme in mesoskopischen Metallringen wurden jetzt mit bisher unerreichter Präzision gemessen.

Einbahnstraße im photonischen Kristall (8.10.09)
Licht wird durch chirale Randzustände nur in eine Richtung geleitet – wie die Elektronen beim Quanten-Hall-Effekt.

Magnetfeld des Lichts sichtbar gemacht (2.10.09)
Mit einer geschlitzten Mikrosonde nehmen niederländische Forscher die magnetische Komponente einer stehenden Lichtwelle auf.

Zeitteleskop beschleunigt optische Datenübertragung (1.10.09)
Siliziumwellenleiter nutzen eine raum-zeitliche Dualität der Optik, um Lichtwellen zu stauchen.

Supraflüssigkeit im Halbleiterchip (28.9.09)
Polaritonen bilden ein suprafluides Bose-Einstein-Kondensat.

Bell-Ungleichung mit makroskopischen Qubits getestet (24.9.09)
Verschränkte Josephson-Phasenqubits liefern ein Bell-Signal, das deutlich über dem klassisch möglichen Wert liegt.

Wie Nanomagnete umklappen (23.9.09)
Magnetische Inseln mit nur 30 Atomen werden von Domänenwänden durchlaufen und dabei ummagnetisiert.

Ultrakalte Atome zeigen itineranten Ferromagnetismus (21.9.09)
Wechselwirkende Spins können sich auch ohne Kristallgitter ferromagnetisch ordnen.

Entgegengesetzt geladene Tropfen stoßen sich ab (17.9.09)
In einem starken elektrischen Feld können positiv und negativ geladene Flüssigkeitstropfen nicht miteinander verschmelzen.

Linkshänder im Reich der Atome (16.9.09)
Die Spiegelsymmetrie der Atome wird durch die schwache Wechselwirkung zwischen dem Kern und der Elektronenhülle gestört. Ytterbium zeigt diesen Effekt so deutlich wie kein anderes Atom.

Lichtpulse speichern und sortieren (10.9.09)
Mit einem neuen Verfahren kann man optische Pulssequenzen kohärent „einfrieren“ und anschließend gezielt einzelne Pulse wieder freisetzen.

Elektronenspins ohne Magnetfeld polarisiert (10.9.09)
Spinströme können auch mit elektrischen Feldern erzeugt werden.

Magnetische Monopole im Spineis gesichtet (4.9.09)
In Seltenerdverbindungen können magnetische Anregungen in Monopole zerfallen.

Lorentz-Invarianz bestätigt (3.9.09)
Die Lichtgeschwindigkeit hängt nicht von der Ausbreitungsrichtung ab – das zeigt ein neuer Test mit bisher unerreichter Messgenauigkeit.

Molekülstruktur sichtbar gemacht (28.8.09)
Ein Rasterkraftmikroskop mit präparierter Spitze zeigt atomare Details in Molekülen.

Optische Kohärenztomographie im Aufwind (25.8.09)
Neue Anwendungen der Tomographie mit Licht stehen vor der Marktreife.

Metamaterialien mit Dreh oder Gedächtnis (21.8.09)
Zwei neue nanostrukturierte Materialien zeigen bemerkenswerte optische Eigenschaften.

Nanolaser mit Plasmonen (19.8.09)
Im bislang kleinsten Nanolaser für sichtbares Licht kommt es zur stimulierten Emission von Oberflächenplasmonen.

Biomotor mit Reibungsverlusten (14.8.09)
Forscher in Dresden haben die Reibung gemessen, die auftritt wenn ein Kinesinmolekül an einem Mikrotubulus entlangläuft.

Atomare Paritätsverletzung (13.8.09)
Die schwache Wechselwirkung führt in Ytterbiumatomen zu einer ungewöhnlich starken Verletzung der atomaren Spiegelsymmetrie.

Wandern nach Münzwurf (22.7.09)
Die Quantenregeln der atomaren Spaziergänge

Gut verteilte Regentropfen (22.7.09)
Die charakteristische Größenverteilung von Regentropfen entsteht dadurch, dass sie während des Herabfallens zerplatzen.

Randzustände beim Quanten-Spin-Hall-Effekt beobachtet (17.7.09)
Der nichtlokale Ladungstransport am Rand eines topologischen Isolators konnte jetzt nachgewiesen werden.

LED schließt die gelbe Lücke (15.7.09)
Vollständige Umwandlung von blauem in gelbes Licht durch neuartigen Nitridphosphor

Quantum Walk statt Random Walk (10.7.09)
Die quantenmechanische Entsprechung zum klassischen Irrflug wurde mit einzelnen Atomen in einem Lichtgitter realisiert.

Rastertunnelmikroskop liest DNA-Molekül (9.7.09)
Für eine lange DNA-Kette wurde die Sequenz der Guanin-Basen mit einem Rastertunnelmikroskop bestimmt.

Molekül als Lichttransistor (2.7.09)
Ein Photon steuert einen Lichtstrahl mit Hilfe eines einzelnen Farbstoffmoleküls.

Tropfen aus trockenem Sand (1.7.09)
Wie Flüssigkeiten haben auch Granulate eine Oberflächenspannung.

Rieselnder Sand bildet 'Tropfen' (25.6.09)
Trockene Granulate haben eine merkliche Oberflächenspannung.

Mechanischer Oszillator misst Qubit (18.6.09)
Spektroskopie mit künstlichem Atom und schwingendem Nanobalken

Crash im Sonnensystem (11.6.09)
Die Erde könnte in den nächsten 5 Milliarden Jahren mit Merkur, Venus oder Mars kollidieren, wie neue Berechnungen zeigen – doch sehr wahrscheinlich ist das nicht.

Im Gleichklang schwingen (10.6.09)
Oszillatoren quantenmechanisch verschränkt

Lévy-Flug der Photonen (5.6.09)
In heißen atomaren Gasen kann sich Licht superdiffusiv ausbreiten.

Verschränkte Mechanik (4.6.09)
Am NIST wurden erstmals zwei mechanische Oszillatoren quantenmechanisch verschränkt.

Optisch schalten mit der Hohlfaser (29.5.09)
Ein paar hundert Photonen können einen Lichtstrahl kontrollieren – mit Hilfe von Atomen in einer hohlen Glasfaser.

Komplexe Photonenzustände nach Wunsch (28.5.09)
Ein bestimmter Quantenzustand aus 1, 3 und 5 Photonen gefällig? Forscher aus Santa Barbara können ihn und andere Überlagerungszustände mit bis zu 9 Photonen zusammenbauen.

Ein Riese unter den Molekülen (27.5.09)
Zwei tiefgekühlte Rubidiumatome verbinden sich zu einem gigantischen Molekül, das so groß wie ein Virus ist.

Verschränkung bremst Quantenrechner (20.5.09)
Zu stark verschränkte Anfangszustände sind schlecht für den Einweg-Quantencomputer.

Granulat-Stau mit Vorankündigung (14.5.09)
Im Gegensatz zu Granulaten stauen sich Kolloide nicht, zeigen aber eine bisher übersehene Vorform von Staus.

Grenzenlos verschränkt (8.5.09)
Die quantenmechanische Verschränkung von Photonenpaaren übersteht selbst eine 144 Kilometer weite Reise.

Intelligentes Polymer (7.5.09)
Unter Stress werden manche spiropyranhaltigen Kunststoffe rot.

Cooper-Paare dirigieren normalleitende Elektronen (30.4.09)
Eine supraleitende Brücke ermöglicht zwei Metalldrähten abgestimmtes elektrisches Verhalten.

Künstlich verstärkte Spinnenfäden (29.4.09)
Metallatome machen die Tierseide erheblich reißfester und elastischer.

Verbotener Diamagnetismus doch möglich? (24.4.09)
Ein thermisches Gas aus geladenen Teilchen kann sich trotz des Bohr-van-Leeuwen-Theorems diamagnetisch verhalten.

Pfiffiger Nanoresonator (23.4.09)
Über eine effiziente Methode zur Umwandlung von elektrischen in mechanische Schwingungen berichten Forscher der Universität München.

Berechneter Kristall (17.4.09)
Die Wärmekapazität von Aluminiumkristallen nahe dem Schmelzpunkt lässt sich jetzt genauer berechnen als messen.

Flippern mit Elektronenspins (16.4.09)
Auch mit statischen elektrischen Feldern kann man Spins umdrehen.

Stabiles Wellenpaket auf Kepler-Bahn (19.3.09)
Ein von Schrödinger aufgeworfenes Quantenproblem hat eine überraschende experimentelle Lösung gefunden.

Ultrastark und ultraschnell (12.3.09)
Intensive Wechselwirkung zwischen Materie und Licht lässt sich innerhalb eines Bruchteils der Schwingungsperiode anschalten.

Lichtmikroskop macht atomare Fehlstellen sichtbar (27.2.09)
Die Stimulated Emission Depletion-Mikroskopie lässt die Beugungsgrenze weit hinter sich.

Das Maß der Riesendünen (26.2.09)
Kilometergroße Sanddünen werden durch die Schichtung der Atmosphäre beeinflusst.

Variable Nanoelektronik mit Oxiden (20.2.09)
Elektronische Schaltungen lassen sich mit der Spitze eines Rasterkraftmikroskops auf eine Oxidoberfläche schreiben.

Magnetische Domänenwand erzeugt elektrisches Feld (19.2.09)
Die Bewegung einzelner Domänenwände in ferromagnetischen Streifen wurde elektrisch nachgewiesen.

Skyrmionen im Spingitter (13.2.09)
In bestimmten magnetischen Materialien zeigen die Elektronenspins ungewöhnliche topologische Ordnung.

Tausend kosmische Antiprotonen (12.2.09)
Höhenstrahlungsdetektor PAMELA findet keine Hinweise auf Dunkle Materie.

Gedruckter Plastiktransistor (6.2.09)
Ein neuer organischer Halbleiter mit Elektronenleitung bringt die Plastikelektronik voran.

Nanoröhren als Polarisationssensoren (5.2.09)
Mit Kohlenstoffnanoröhren lässt sich die Polarisation des optischen Nahfeldes messen. 

Rätselhafte Wasserspritzer (30.1.09)
Warum ein feiner Wasserstrahl nach oben schießt wenn ein Stein ins Wasser fällt.

Arsenid-Supraleiter mit dem gewissen Etwas (29.1.09)
Hochtemperatursupraleitung muss nicht zweidimensional sein.

Atome flüstern über große Distanzen (28.1.09)
Ein Meter in null Sekunden: Über den Austausch von Photonen lassen sich Quantenzustände nun auch zwischen weit entfernten Ionen übertragen. Die Teilchen haben dabei keinerlei Kontakt.

Meterweite Quantenteleportation von Atom zu Atom (23.1.09)
Qubit-Übertragung zwischen Ytterbium-Ionen, die durch „Entanglement Swapping“ verschränkt wurden.

Ultrakalte Moleküle aus ungleichen Fermi-Atomen (22.1.09)
Erstmals hat man heteronukleare bosonische Moleküle aus zwei fermionischen Atomen hergestellt und untersucht.

Kernspintomographie für Nanostrukturen (16.1.09)
Extrem empfindlicher Detektor ermöglicht räumliche Bilder von Viren.

Weitreichende Rydberg-Blockade  (15.1.09)
Zwei Rydberg-Atome beeinflussen sich über viele Mikrometer hinweg.

Bisweilen stößt das Nichts auch ab (14.1.09)
Die Casimir-Kraft muss je nach Material nicht zwangsläufig anziehend sein: Das stetige Quantenrauschen des Vakuums lässt Goldkügelchen über einer Glasfläche schweben.

Abstoßende Casimir-Lifschitz-Kraft beobachtet (8.1.09)
Quantenfluktuationen lassen ein Goldkügelchen über einer Glasfläche schweben.

Als die Teilchen rechnen lernten (7.1.09)
Ein Quantensimulator mit ultrakalten Atomen soll die Hochtemperatursupraleitung aufklären.
 
 

>>> Zur Startseite


rainer.scharf@t-online.de                           Letzte Änderung am 11.9.2010
Verantwortlich für den Inhalt: Dr. Rainer Scharf, Oberstr. 19, 56587 Strassenhaus.