Überblick 2011
  Informationen aus Physik, Naturwissenschaft und Technik
von Rainer Scharf
 

 
Texte aus dem Jahr 2011

Trickstöße im Bose-Einstein-Kondensat (9.12.11)
Durch Laserlicht „bekleidete“ ultrakalte Atome können richtungsabhängig streuen.

Quantenspuk mit Diamanten (2.12.11)
Zwei millimetergroße Kristalle mittels Infratrotlaserpulsen unter „Alltagsbedingungen“ quantenmechanisch verschränkt.

Nanomobil mit Allradantrieb (10.11.11)
Spannungspulse lassen ein Molekül über eine Kupferoberfläche fahren.

Verbesserte Farbstoffsolarzelle durchbricht Effizienzbarriere (4.11.11)
Optimierter Farbstoff und neuer Elektrolyt sorgen für 13 Prozent Wirkungsgrad.

Quantenkryptographie: Bell-Ungleichung ausgetrickst (27.10.11)
Durch Schlupflöcher lassen sich quantenmechanische Messungen klassisch fingieren.

Elektron hilft Kernspins zu verschränken (20.10.11)
Zwei Kernspins stimmen sich miteinander durch Hyperfeinwechselwirkung mit einem Elektronenspin ab.

Fortschritte beim Quantencomputing (13.10.11)
Kohärente Kopplung zwischen supraleitenden und atomaren Qubits. Höhere Effizienz durch kohärente Photonenumwandlung.

Festgefahrene Materiewellen (6.10.11)
Ultrakalte Atome in dreidimensionalen ungeordneten Lichtpotentialen zeigen Anderson-Lokalisierung.

Galaxienhaufen testen Einstein (28.9.11)
Die Gravitationsrotverschiebung steht auch für große Entfernungen im Einklang mit der Allgemeinen Relativitätstheorie.

Wellenreiten für einzelne Elektronen (21.9.11)
Schallwellen transportieren Ladungen kontrolliert von einem Quantenpunkt zum anderen – und zurück.

Silizium kann auch Magnetoelektronik (14.9.11)
Der unmagnetische Halbleiter zeigt einen Magnetowiderstand wie man ihn bisher nur von magnetischen Materialien kannte.

Angeregte Plasmaschwingungen im Graphen (6.9.11)
Mikroskopische Streifenmuster aus zweidimensionalem Kohlenstoff bringen die Plasmonik voran.

Doppelter Fortschritt für Quantenrechner (2.9.11)
Zwei Forschergruppen haben sowohl mit supraleitenden Schaltkreisen als auch mit Ionen in Fallen komplexe Rechenoperationen durchgeführt.

Molekülorbitale sichtbar gemacht (24.8.11)
Ein Rastertunnelmikroskop mit einer besonderen Spitze erzeugt einzigartige Bilder organischer Moleküle.

Kaffeeflecken mit und ohne Rand (17.8.11)
Wenn Tropfen einer Suspension eintrocknen, entstehen ringförmige Ränder. Doch mit ellipsoiden Kolloidteilchen lässt sich das verhindern.

Quantencomputer aus der Mikrowelle (11.8.11)
Zwei Ionen in einer Falle wurden erstmals mit Hilfe von Mikrowellen verschränkt.

Einbahnstraße für Licht (5.8.11)
In einem Lichtwellenleiter aus Metall und Silizium breiten sich Lichtwellen unumkehrbar aus.

Verschränkung verringert Unschärfe (28.7.11)
Experimentelle Bestätigung der verallgemeinerten Heisenbergschen Unschärferelation für verschränkte Systeme.

Bose-Einstein-Kondensat simuliert Magnet (22.7.11)
Atome in einem Lichtgitter bilden zahlreiche magnetisch geordnete Phasen nach.

Schonende Zustandsmessung (15.7.11)
Wie man den Anregungszustand eines Atoms ermittelt, ohne dabei Energie auszutauschen.

Turbulenz am Wendepunkt (8.7.11)
Wann Rohrströmungen turbulent werden, lässt sich jetzt genauer vorhersagen.

Seebeck-Effekt mit tunnelnden Spins (30.6.11)
Durch einen Tunnelkontakt zwischen einem Ferromagneten und einem Halbleiter mit unterschiedlicher Temperatur fließt ein spinpolarisierter Tunnelstrom.

Kontaktelektrizität birgt Überraschungen (24.6.11)
Auf Plastikoberflächen entstehen komplizierte Ladungsmuster.

Lebende Zelle wird zum Laser (14.6.11)
Bei Belichtung geben genetisch veränderte Nierenzellen mit fluoreszierendem Protein Laserstrahlung ab.

Wellenfunktion direkt gemessen (9.6.11)
Durch eine Kombination aus schwacher Orts- und vollständiger Impulsmessung lässt sich die komplexe Wellenfunktion einzelner Photonen direkt bestimmen.

Ultrakalte Atomwolke tastet Nanostrukturen ab (1.6.11)
Ein neuartiges Rastermikroskop hat ein Bose-Einstein-Kondensat als Spitze.

Elektrisch angeregter Ferromagnetismus (27.5.11)
Durch Zugabe von Elektronen wird ein paramagnetischer Halbleiter ferromagnetisch.

Elektron weiterhin ohne elektrischen Dipol (26.5.11)
Präzisionsmessungen an polaren Molekülen schränken das Dipolmoment stark ein.

Ein reflexionsloses Potential für Licht (18.5.11)
Inhomogene photonische Gitter aus Wellenleitern lassen Lichtwellen ohne Reflexionen durch.

Quantensimulator löst Problem (11.5.11)
Künstliche Ising-Spinkette findet ihren Quantengrundzustand von selbst.

Nanoantenne wandelt Licht in Strom (6.5.11)
Infrarotlichtdetektor auf Siliziumbasis arbeitet für Photonenenergien unterhalb der Bandlücke.

Platzende Finanzblasen (4.5.11)
Die Änderung von Markttrends folgt einem bestimmten Muster, wie ein internationales Forscherteam anhand von 2,6 Milliarden Börsentransaktionen festgestellt hat.

Fahrrad zeigt überraschende Laufstabilität (15.4.11)
Wenn fahrerlose Zweiräder bei der Fahrt nicht umfallen, hat das andere Gründe als bisher gedacht.

Bosonische Atome simulieren Quantenmagneten (14.4.11)
Quantenmechanisches Tunneln von Atomen ersetzt die Austauschwechselwirkung von Spins.

Farbhologramm erscheint in weißem Licht (8.4.11)
Ein silberbeschichteter Film ermöglicht farbige holographischer Bilder.

Diamant verbessert Graphentransistoren (7.4.11)
Ein neues Fertigungsverfahren für Feldeffekttransistoren aus Graphen nutzt die Vorteile eines diamantähnlichen Substrats.

Ultraschnelle Ummagnetisierung bringt Überraschung (31.3.11)
Ein Ferrimagnet wird nach Anregung durch einen Femtosekunden-Laserpuls vorübergehend ferromagnetisch.

Brownsches Teilchen in der Ballistik (30.3.11)
Die Brownsche Bewegung von Mikropartikeln im Wasser wurde jetzt mit Nanosekunden- und Pikometer-Auflösung beobachtet.

Jenseits des Heisenberg-Limits (24.3.11)
Präzisere Quantenmessung mit wechselwirkenden Photonen.

Ultrakalte Stereochemie (23.3.11)
Perfekt ausgerichtete fermionische Moleküle wollen nicht chemisch reagieren.

Optischer Doppler-Effekt umgedreht (10.3.11)
Photonischer Kristall mit negativem Brechungsindex vertauscht Rot- und Blauverschiebung.

Spin-Bahn-Kopplung für ungeladene Bosonen (3.3.11)
Neutrale Atome im Laserlicht verhalten sich elektronenähnlicher denn je.

Surfen in viereinhalb Dimensionen (3.3.11)
Für das Internet und das globale Flugliniennetz wurde jetzt die räumliche Dimension berechnet.

Quantenreflexion lässt Heliumdimere überleben (18.2.11)
Die äußerst fragilen Moleküle werden an einer Oberfläche reflektiert, ohne das starke Oberflächenpotential zu spüren.

Ein Elektrolyt aus magnetischen Monopolen (17.2.11)
Britische Forscher haben mit Magnetfeldpulsen in einem Kristall magnetische Monopole erzeugt und sie anschließend mehrere Minuten lang nachweisen können.

Programmierbarer Chip aus Nanodrähten (10.2.11)
Forscher von der Harvard Universität bringen die Nanoelektronik voran.

Simulierte Paradigmenwechsel (7.2.11)
Wie sich wissenschaftliche Ideen und Konzepte durchsetzen und wie sie schließlich verdrängt werden, haben Forscher mit einem neuartigen Modell simuliert.

Röntgenlaser zeigt was er kann (3.2.11)
Proteine und Viren wurden jetzt mit ultrakurzen Röntgenpulsen der Linac Coherent Light Source analysiert.

Zweidimensionales Bose-Gas zeigt Universalität (27.1.11)
An einem ultrakalten atomaren Gas wurde die Skaleninvarianz des Berezinskii–Kosterlitz–Thouless-Phasenübergangs beobachtet.

Stern-Gerlach-Experiment mit Wasser (21.1.11)
Ortho- und Parawasser wurden erstmals mit einem Magnetfeld voneinander getrennt.

Tiefer Blick in einen Hotspot aus Licht (20.1.11)
Das lokale Nahfeld einer beleuchteten nanostrukturierten Metalloberfläche wurde jetzt mit einzelnen Molekülen nanometergenau vermessen.

Elektronenmikroskop mit starkem Dreh (14.1.11)
Hologramme mit Versetzungsfehlern können Elektronenwellen einen überraschend großen Drehimpuls geben.

Kristall speichert verschränktes Licht (13.1.11)
Zwei Forschergruppen haben die Verschränkung von Photonen in dotierten Kristallen gespeichert und anschließend auf Photonen zurückübertragen.

Flickenteppich im Graphen (6.1.11)
Polykristalline Graphenschichten zeigen eine komplexe Domänenstruktur, die ihre elektrischen Eigenschaften kaum beeinflusst.
 
 

>>> Zur Startseite


rainer.scharf@t-online.de                           Letzte Änderung am 28.6.2012
Verantwortlich für den Inhalt: Dr. Rainer Scharf, Oberstr. 19, 56587 Strassenhaus.