Überblick 2012
  Informationen aus Physik, Naturwissenschaft und Technik
von Rainer Scharf
 

 
Texte aus dem Jahr 2012

Blick auf die Planck-Skala (19.12.12)
Mit Gravitationsdetektoren auf der Suche nach neuer Physik.

Selbstinterferierende Materiewelle (12.12.12)
Interferometer mit frei fallenden Einzelatomen misst extrem schwache Kräfte.

Superkühlung im Graphen (5.12.12)
Heiße Elektronen werden durch seltene Zweiphononenprozesse schneller gekühlt.

Optisches Metamaterial unterdrückt Lichtreflexe (30.11.12)
Wellenleiter mit Parität-Zeitumkehr-Symmetrie transportiert bestimmte Lichtwellen bevorzugt in eine Richtung.

Photonentripel mit Energie-Zeit-Verschränkung (27.11.12)
Erstmalige Verschränkung kontinuierlicher Beobachtungsgrößen dreier Teilchen.

Laserdiode stürzt sich selbst ins Chaos (21.11.12)
Auch ohne äußere Einflüsse kann eine Laserdiode chaotische Strahlung abgeben.

Wärmeleitung mit kohärenten Phononen (15.11.12)
In Halbleiterübergittern wird Energie auf ungewöhnliche Weise transportiert.

Quantenpunkt-Qubit mit Photon verschränkt (15.11.12)
Einzelne Elektronenspins wurden mit der Frequenz oder der Polarisation von Lichtquanten in einen verschränkten Zustand gebracht.

Lichtmikroskope werden noch präziser (8.11.12)
Mit einem Lichtmodulator können Forscher die Orientierung einzelner Farbstoffmoleküle bestimmen und so deren Position mit sehr hoher Genauigkeit messen.

Verschränkte Mikrowellenphotonen in Massen (7.11.12)
Mit supraleitenden Schaltkreisen haben Forscher Mikrowellenphotonen erzeugt, die paarweise verschränkt und zugleich räumlich getrennt waren.

Heute messen, morgen entscheiden (1.11.12)
Photonen zeigen einen fließenden Übergang zwischen Wellen- und Teilchenverhalten.

LED-Linse von Glühwürmchen inspiriert (31.10.12)
Durch eine nanostrukturierte Linsenoberfläche wird Licht besonders gut abgestrahlt.

LEDs machen die Biege (26.10.12)
Neues Verfahren bringt vertikal emittierende Leuchtdioden auf flexible Unterlagen.

„Traktorstrahl, Mr. Spock!“ (25.10.12)
Bessel-Strahlen erweitern die Möglichkeiten von optischen Pinzetten und Förderbändern.

Beschleunigungsmesser mit optomechanischen Kristallen (18.10.12)
Hohe Messgenauigkeit durch Kopplung mechanischer und elektromagnetischer Schwingungen auf einem Chip.

Bunte Optik durch lichtabsorbierende Beschichtung (17.10.12)
Warum eine nanometerdicke Germaniumschicht Gold farbig macht.

Laser mit Graphenkontakt (10.10.12)
Ein Mikroscheibenlaser lässt sich durch eine Graphenelektrode äußerst effizient antreiben.

Wie Kristalle von innen heraus schmelzen (5.10.12)
Überhitzte kristalline Kolloide zeigen ein unerwartetes Verhalten.

3D-Bilder von einzelnen Molekülen (2.10.12)
Mit Laserpulsen ausgerichtet und mit Elektronen abgelichtet.

Element 113 nachgewiesen (28.9.12)
Sechs aufeinanderfolgende Alpha-Zerfälle liefern den Beweis.

Optisches Phase-Tracking verbessert (27.9.12)
Mit gequetschtem Licht lassen sich schwankende optische Phasen noch genauer verfolgen.

Schwarzes Loch verrät seine Vorgeschichte (24.9.12)
Verschmelzen zwei Schwarze Löcher zu einem, so geben die von ihm abgestrahlten Gravitationswellen Auskunft über seine beiden Vorgänger.

Spektrale Bildgebung im mittleren IR (20.9.12)
Nachweis einzelner MIR-Photonen mit hoher Effizienz und geringem Rauschen.

Sehzelle als Photonendetektor (13.9.12)
Die Stäbchen der Netzhaut können zwischen Laserlicht und thermischem Licht unterscheiden.

Kollektive Rabi-Oszillationen beobachtet (12.9.12)
Hunderte von kalten Atomen sind an der wiederholten Anregung eines Rydberg-Zustands beteiligt.

Molekül bricht Kirchhoffsche Regeln (6.9.12)
Die Gesamtleitfähigkeit eines molekularen Stromkreises mit parallelen Pfaden kann größer sein als die Summe der einzelnen Leitfähigkeiten.

Ultimative Plasmonik (31.8.12)
Die Verstärkung elektromagnetischer Feldern durch Oberflächenplasmonen wird von nichtlokalen Effekten begrenzt.

Röntgenstrahlen mit Licht gemischt (30.8.12)
Summenfrequenz macht sichtbar, wie Kristallatome mit rotem Licht wechselwirken.

Einseitiger Quantenspuk (24.8.12)
EPR-Steuerung zwischen zwei verschränkten Lichtmoden klappt bisweilen nur in einer Richtung.

Blitzschneller Atomtransport (22.8.12)
Atomare Qubits wurden in Mikrosekunden um Zehntelmillimeter bewegt.

Quantenpunkt misst Kernspin (15.8.12)
Langlebige Kernspins in Einzelmolekültransistoren bieten sich für das Quantencomputing an.

Filter für einzelne Photonen (25.7.12)
Atomares Gas lässt einzelne Lichtquanten durch, ist aber undurchlässig für zwei oder mehr.

Wie Nanoporen Eisbildung verhindern (23.7.12)
In nanometergroßen Löchern kann Wasser selbst bei 173 Kelvin nicht kristallisieren.

Nukleonenklumpen im Kern (18.7.12)
Ob sich in leichten Atomkernen die Nukleonen zu Alphateilchen zusammenschließen, hängt von der Tiefe des Kernpotentials ab.

Riesiger Spin-Seebeck-Effekt beobachtet (11.7.12)
Temperaturdifferenzen lassen Spinströme auch in nichtmagnetischen Materialien fließen.

Schwarzes Loch „gewogen“: es ist mittelgroß! (5.7.12)
Die Familie der Massemonster hat wohl Zuwachs bekommen – HLX-1 benimmt sich wie ein Halbstarker.

Phasenkontrastmikroskop mit atomarer Auflösung (27.6.12)
Elektronenmikroskop wandelt Phasendifferenzen der Elektronenwellen in Intensitäten und macht die Verschiebungen einzelner Atome sowie ihre elektrischen Felder sichtbar.

Suprafluider Hall-Effekt beobachtet (6.6.12)
Mit Hilfe fingierter Magnetfelder ließen sich die Transporteigenschaften ultrakalter Atome messen.

Feldtheorie auf dem Quantencomputer (1.6.12)
Effiziente Quantenalgorithmen könnten Verhalten von Elementarteilchen berechnen.

Effiziente Festkörper-Grätzelzelle (24.5.12)
Kristalliner Halbleiter ersetzt den flüssigen Elektrolyten in der Farbstoffsolarzelle.

Äußerst effizienter Graphen-Phototransistor (9.5.12)
Zusammenspiel von Quantenpunkten und Graphen bringt große Verstärkung.

Speckle-freie Laserabbildung (3.5.12)
Zufallslaser beleuchtet Objekt ohne störende Kohärenzartefakte.

Zerknitterte Solarzellen sind besser (27.4.12)
Tiefe Falten und Spalte fangen das Licht und erhöhen die Ausbeute.

Kooperative Lamb-Verschiebung gemessen (26.4.12)
Wenn Atome miteinander durch virtuelle Photonen wechselwirken…

Lichtstrahl macht von selbst die Biege (20.4.12)
Bestimmte Lösungen der Maxwell-Gleichungen laufen im leeren Raum um die Ecke.

Majoranas Spuren (13.4.12)
In einem Nanodraht hat man Hinweise auf Majorana-Fermionen gefunden.

Nützliche Flexoelektrizität (10.4.12)
Ferroelektrische Schicht wird zum Datenspeicher.

Elektronentomographie macht Kristallatome in 3D sichtbar (22.3.12)
Goldnanopartikel mit einer Auflösung von 2,4 Ångström dreidimensional rekonstruiert.

Kamera guckt um die Ecke (21.3.12)
Ein neues Abbildungsverfahren macht mittels Femtolaserpulsen verborgene dreidimensionale Objekte sichtbar.

Mikrofluidik lässt Faserlaser in gewünschte Richtung strahlen (15.3.12)
Photonische Kristalle und flüssigkeitsgefüllte Mikrokanäle ermöglichen neuartigen Laser.

Anticharm zerfällt anders (14.3.12)
Hinweise auf große CP-Verletzung beim Zerfall von Mesonen.

Spektroskopie mit Antiwasserstoff (8.3.12)
Lang erwartete Experimente am Cern haben erste Ergebnisse gebracht.

Leuchtdiode mit „200 Prozent“ Effizienz (2.3.12)
Wärmeenergie des Diodenmaterials wird in Strahlung umgewandelt.

Mit großen Schritten zum Quantencomputer (1.3.12)
IBM und Yale trumpfen bei supraleitenden Quantenbits mit erhöhten Phasenkohärenzzeiten und dem Nachweis der Quantenfehlerkorrektur auf.

Qubit als Schwingungssensor (24.2.12)
Einzelner Spin mit der magnetischen Spitze eines Rasterkraftmikroskops gekoppelt.

NMR am Nanodraht (16.2.12)
Siliziumnanodrähte verbessern die Auflösung von Magnetresonanzkraftmikroskopen.

EUV-Frequenzkamm jetzt fit für Spektroskopie (2.2.12)
Extrem-ultraviolette Anregungsfrequenzen von Argon und Neon unerreicht genau gemessen.

Graphen: Benetzungstransparente Schicht und neues Herstellungsvefahren (25.1.12)
Eine Monolage aus Graphen lässt die Benetzungseigenschaften einer Kupferoberfläche unverändert. Außerdem lässt sich der Stoff bei tieferen Temperaturen erzeugen als bislang üblich.

Ultimative Turbulenz (19.1.12)
Der extrem turbulente Transport in einer Flüssigkeit bestätigte bei zwei unterschiedlichen Experimenten dasselbe Skalenverhalten.

Einblicke in fermionische Supraflüssigkeiten (13.1.12)
Vermessung des suprafluiden Phasenübergangs mit stark wechselwirkenden Fermi-Gasen gelungen.
 
 

>>> Zur Startseite


rainer.scharf@t-online.de                           Letzte Änderung am 28.6.2013
Verantwortlich für den Inhalt: Dr. Rainer Scharf, Oberstr. 19, 56587 Strassenhaus.