Überblick 2015
  Informationen aus Physik, Naturwissenschaft und Technik
von Rainer Scharf
 

 
Texte aus dem Jahr 2015

Laser beschleunigt Elektronen im Vakuum (23.12.15)
Teilchen erreichen auch ohne Plasmawellen hohe Energien.

Verschränkung unterschiedlicher Ionen gelungen (17.12.15)
Bell-Ungleichung klar verletzt mögliche Anwendungen in der Quanten-Informationsverarbeitung.

Quantenmetall entdeckt (9.12.15)
Zweidimensionaler leitfähiger Zustand liegt zwischen Isolator und Supraleiter.

Röntgenstrahlung mit UV-Laser erzeugt (3.12.15)
Neues Verfahren zeigt überraschend hohe Effizienz.

Quantenverschränkung sichtbar gemacht (2.12.15)
Vier Atome in einem Lichtgitter miteinander quantenmechanisch verschränkt.

Steinsalz durchlässiger als gedacht (27.11.15)
Wie sicher sind geologische Endlager für radioaktiven Abfall?

Spins bei Zimmertemperatur verschränkt (20.11.15)
Meilenstein auf dem Weg zum Fest­körper-Quan­ten­com­pu­ter.

Gesellige Phononen (4.11.15)
Hong-Ou-Mandel-Effekt erstmals mit Schwingungsquanten beobachtet.

Levitation mit Ultraschall (29.10.15)
Akustisches Hologramm hält Teilchen in der Luft, bewegt und dreht sie.

Bell-Test ohne Schlupfloch (21.10.15)
Bahnbrechendes Experiment versetzt Einsteins lokalem Realismus den Todesstoß.

Genmanipulierter Energietransport (16.10.15)
Wie Exzitonen in einem Molekülnetz dank genetischer Veränderungen besser vorankommen.

Atomare Wechselwirkung nach Wunsch (7.10.15)
Zeit- und ortsabhängig Kräfte zwischen Atomen durch optische Feshbach-Resonanzen.

Tunnel-FET durchbricht Grenzen (30.9.15)
Extrem flacher Feldeffekttransistor zeigt hervorragende Eigenschaften.

Simuliertes Quanten-Hall-Hüpfen (24.9.15)
Randzustände mit ultrakalten Atomen sichtbar gemacht.

Hauchdünner optischer Tarnmantel (17.9.15)
Nanoantennen lassen hügelige Oberflächen eben erscheinen.

Mit Spinwellen Informationen transportieren (14.9.15)
Ein elektrisches Signal wurde in Spinwellen umgewandelt, die in einem Isolator 40 Mikrometer zurücklegten und wieder ein elektrisches Signal hervorriefen.

Superlinse für Schallwellen (3.9.15)
Akustisches Metamaterial mit negativem Brechungsindex aus Getränkedosen aufgebaut.

Quantengravitation mit Licht simuliert (31.8.15)
Wie sich Materiewellen in ihrem eigenen Gravitationsfeld bewegen, kann man anhand der Ausbreitung von Lichtwellen in Glas studieren.

Grenzen der Quantenmechanik testen (27.8.15)
Ein schwingendes Plättchen wurde in einen "gequetschten" Quantenzustand gebracht, dessen Ortsunschärfe kleiner war als die des quantenmechanischen Grundzustands.

Freie-Elektronen-Laser lässt Kupferatome strahlen (27.8.15)
Atomarer Röntgenlaser mit deutlich kürzerer Wellenlänge entwickelt.

Weyl-Fermion mehrfach nachgewiesen (17.8.15)
Die kürzlich gemeldete Entdeckung des exotischen Teilchens wurde jetzt dreifach bestätigt.

Bose-Einstein-Kondensat in Hofstadters Schmetterling (13.8.15)
Mit ultrakalten Atomen in einem künstlichen Magnetfeld wurde der suprafluide Grundzustand des Harper-Hofstadter-Modells erzeugt.

Direkter Elektronentransfer durch Plasmonen (6.8.15)
Transfermechanismus in Nanostäbchen hat mögliche Anwendungen in Photovoltaik und -katalyse.

Weißer Laser aus einem Guss (30.7.15)
Strukturierte Halbleiterschicht strahlt mit drei Farben.

Quasiteilchen im Einkristall (17.7.15)
Erstmals Weyl-Fermionen nachgewiesen 86 Jahre nach ihrer Postulierung.

Weyl-Fermionen aufgespürt (16.7.15)
Ein 1929 vorhergesagtes exotisches Teilchen wurde jetzt in einem winzigen Kristall entdeckt.

Paradoxe Viskosität (9.7.15)
Wasser erscheint an der Oberfläche viskoser als im Inneren.

Buntes Mikrospektrometer (2.7.15)
Optische Anregung von kolloi­dalen Quanten­punkten ermög­licht Messung von Spektren.

Quanten-Spin-Hall-Effekt bei Photonen (25.6.15)
Überraschende Neuinterpretation quantenoptischer Experimente.

Blitze mit Laser-Fernsteuerung (19.6.15)
Bessel- und Airy-Strahlen führen elektrische Entladungen um Hindernisse herum.

Ultrastabiler Quantenkaskadenlaser (10.6.15)
Infrarotfrequenzen mit Sub-Hertz-Genauigkeit verfügbar.

Reibung atomgenau betrachtet (4.6.15)
Zur ultragenauen Messung der Reibungskraft wurde eine Kette aus einzelnen Atomen über einen künstlichen Kristall aus Lichtwellen gezogen.

Atomar verzögerte Quantenwahl (27.5.15)
Wheelers berühmtes Gedankenexperiment erstmals mit einzelnen Atomen durchgeführt.

Natrium-Kalium-Moleküle: eiskalt polarisiert (20.5.15)
Stark elektrisch polarisierte Teilchen mit Stimulated Raman Adiabatic Passage in den absoluten Grundzustand gebracht.

Zeno-Effekt mit Photonen (15.5.15)
Mikrowellenfeld wird zur Schrödinger-Katze.

Flüstergalerie aus Graphen (8.5.15)
Kreisförmiger pn-Übergang hält Elektronenwellen fest.

Neuer Monopol im Quantenfeld gesichtet (30.4.15)
Exotischer Zustand in einem Bose-Ein­stein-Kon­den­sat er­zeugt.

Atomuhr bricht Rekorde (22.4.15)
Optische Strontium-Gitteratomuhr am JILA läuft jetzt noch stabiler und genauer.

Atome auf Picokelvin abgekühlt (15.4.15)
Neuer Tieftemperaturrekord, erreicht durch Materie­wellen­bündelung.

Vierwellenmischen mit extremem UV (9.4.15)
Freie-Elektronen-Laser erweitert Möglichkeiten der nichtlinearen Optik.

Zwei Atome sind sich einig (2.4.15)
Hong-Ou-Mandel-Effekt mit Heliumatomen statt mit Photonen beobachtet.

Ein Photon verschränkt fast 3000 Atome (25.3.15)
Erstmals negative Werte für die Wigner-Funktion eines großen Atomensembles gemessen.

Dem Quantenschaum auf der Spur (18.3.15)
Verfeinerte Analyse eines Gammablitzes liefert neuartiges Nullresultat.

Verblüffende Einzelfrequenzspiegel (12.3.15)
Ein Spiegel aus Metamaterial reflektiert Licht einer bestimmten Frequenz in ungewöhnlicher Weise.

Plasmonen als Wellen und Teilchen (5.3.15)
Neues Verfahren macht gleich­zeitig Inter­ferenz­streifen und Energie­quanti­sierung sicht­bar.

Bei Belichtung supraleitend (12.2.15)
Photoaktive Schicht dotiert organischen Isolator mit beweglichen Ladungsträgern.

Michelson-Morley-Experiment mit Elektronen (29.1.15)
Bisher präzisester Test der lokalen Lorentz-Invarianz.

Lichtquanten trödeln im Vakuum (22.1.15)
Photonen in Bessel-Strahlen bewegen sich nicht mit Vakuum­licht­geschwin­dig­keit.

Digitale Hologramme mit Plasmonen (16.1.15)
Optische Antennen geben Flüssigkristallpixeln zusätzliche Funktionalität.

Selbstfaltende Mikro- und Nanostrukturen (9.1.15)
Stauchung wandelt zweidimensionalen Strukturen in komplexe dreidimensionale Objekte.
 
 

>>> Zur Startseite


rainer.scharf@t-online.de                           Letzte Änderung am 09.03.2017
Verantwortlich für den Inhalt: Dr. Rainer Scharf, Oberstr. 19, 56587 Strassenhaus.