Überblick
  Informationen aus Physik, Naturwissenschaft und Technik
von Rainer Scharf
 

 
Mein aktuelles Buch "Ausgezeichnete Physik":
 
Korrigierte und aktualisierte Neuauflage

Meine Porträts der Helmholtz-Preisträger und ihrer Arbeiten:
 

Bücher und Studien, an denen ich mitgearbeitet habe:
 

Übersichtsartikel:

Antiwasserstoff, Quantensimulation und Topologie (30.12.16)
Jahresrückblick Atom-, Molekül-, Quanten- und Festkörperphysik 2016.

Mit Quanten testen, tricksen, simulieren (6.1.16)
Jahresrückblick Atom-, Quanten- und Festkörperphysik 2015.

Präzisionsmessungen, Quantentricks und exotische Zustände (30.12.14)
Jahresrückblick 2014 High­lights aus der Atom-, Quanten- und Fest­körper­physik.

Ein gutes Jahr für die Atom- und Quantenphysik (1.1.13)
Das vergangene Jahr hat für die Atom- und Quantenphysiker zahlreiche Erfolge und Durchbrüche gebracht. Das waren die Highlights 2012.

Strukturierter Stahl, kolloidale Kristalle (1.9.12)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2012 in Berlin: Highlights aus dem Programm der Sektion kondensierte Materie (PDF)

Kalte Spiegel, heiße Spulen (1.9.12)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2012 in Stuttgart: Highlights aus dem Vortragsprogramm der Sektion Atome, Moleküle, Quantenoptik und Plasmen (PDF)

Monopole, Supraleiter, Drachenkönige (1.9.11)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2011 in Dresden: Highlights aus dem Programm der Sektion kondensierte Materie (PDF)

Simuliert, ausgehöhlt, superaufgelöst (1.9.11)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2011 in Dresden: Highlights aus dem Vortragsprogramm der Sektion Atome, Moleküle, Quantenoptik und Plasmen (PDF)

Vom Flussquant zum Nobelpreis (1.9.10)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2010 in Regensburg: Highlights aus dem Programm der Sektion kondensierte Materie (PDF)

Stärker, kleiner, kürzer (1.9.10)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2010 in Hannover: Highlights aus dem Vortragsprogramm der Sektion Atome, Moleküle, Quantenoptik und Plasmen (PDF)

Die drei von der Quantenphysik (1.6.10)
Jens Eisert, Tobias Osborne und Ulrich Schollwöck sind den Geheimnissen komplexer Quantensysteme auf der Spur. ("Köpfe und Ideen 2010", Wissenschaftskolleg zu Berlin) (PDF)

Nobelpreis für Physik 2009 (6.10.09)
Der Nobelpreis geht an Charles K. Kao, den Pionier der Faseroptik, sowie an Willard S. Boyle und George E. Smith, die Erfinder des CCD-Sensors.

Plasmonen, Spinspiralen und Graphen (1.9.09)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2009 in Dresden: Highlights aus dem Programm der Sektion Kondensierte Materie (PDF)

Nobel, harmonisch und verschränkt (1.9.09)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2009 in Hamburg: Highlights aus dem Programm der Sektion Atome, Moleküle, Quantenoptik und Plasmen (PDF)

Zwischen Konkurrenzdruck und Krise (1.9.09)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2009 in Dresden: Stand und Zukunft der Halbleiterindustrie (PDF)

Wasser, Übergänge und Spins (1.9.08)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2008 in Berlin: Highlights aus dem Programm des Arbeitskreises Festkörperphysik (PDF)

Hohlräume, Moleküle und Turbulenzen (1.9.08)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2008 in Darmstadt: Highlights aus dem Programm des Arbeitskreises Atome, Moleküle, Quantenoptik und Plasmen (PDF)

Erneuerbare Energien (1.9.08)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2008 in Berlin: Solar-, Bio- und Windenergie - Fallbeispiele aus der industriellen Praxis (PDF)

Strukturen, Schmelzen, Polymere (1.9.07)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2007 in Regensburg: Highlights aus dem Programm des Arbeitskreises Festkörperphysik (PDF)

Plasmen, Quantensprünge, Zellen (1.9.07)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2007 in Düsseldorf: Highlights aus dem Programm des Arbeitskreises Atome, Moleküle, Quantenoptik und Plasmen (PDF)

Physiker erobern physikferne Bereiche (1.9.07)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2007 in Regensburg: Das Interesse an beruflichen Alternativen wächst (PDF)

Nobelpreis für Physik 2006 (3.10.06)
Zwei US-Amerikaner - John C. Mather und George Smoot - werden für ihre Untersuchungen des kosmischen Strahlungshintergrunds mit dem Physik-Nobelpreis geehrt.

Vom suprasoliden Helium zur Physik der DNA (1.9.06)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2006 in Dresden: Highlights aus dem Programm des Arbeitskreises Festkörperphysik (PDF)

Von ultrakalten Quantengasen zu heißen Plasmen (1.9.06)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2006 in Frankfurt: Highlights aus dem Programm des Arbeitskreises Atome, Moleküle, Quantenoptik und Plasmen (PDF)

Physik und Sicherheit (26.8.06)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2006 in München: Vom Einklemmschutz bis zum Gepäck-Tomographen (PDF)

Nobelpreis für Physik 2005 (4.10.05)
Der Theoretiker Roy Glauber und die Experimentalphysiker John Hall und Theodor Hänsch erhalten den diesjährigen Nobelpreis für ihre Arbeiten zur Quantenoptik bzw. zur Präzisionsspektroskopie.

Von Elektronen bis zu komplexen Systemen (26.8.05)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2005 in Berlin: Highlights aus dem Programm des Arbeitskreises Festkörperphysik (PDF)

Ultrakalt, ultrakurz und ultrapräzise (26.8.05)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2005 in Berlin: Highlights aus dem Programm des Arbeitskreises Atome, Moleküle, Quantenoptik und Plasmen (PDF)

Einstein in der Industrie (26.8.05)
Bericht von der DPG-Jahrestagung 2005 in Berlin: Von der Idee zur Anwendung Innovationsimpulse aus der Physik (PDF)

Quantenphysik im Aufwind (8.6.05)
Eine internationale Konferenz in Wien anlässlich Anton Zeilingers 60. Geburtstags

Die dunklen Seiten des Universums (13.4.05)
Eine Tagung zum zehnjährigen Bestehen des Albert-Einstein-Institut in Golm bei Potsdam

Nobelpreis für Physik 2004 (5.10.04)
Die Theoretiker David Gross, David Politzer und Frank Wilczek erhalten den diesjährigen Nobelpreis für ihre Entdeckung der asymptotischen Freiheit in der Theorie der starken Wechselwirkung.

Der unbesungene Held der Quantenphysik (12.11.03)
Ein Symposium erinnert an Pascual Jordan, der die neuen Gesetze der Quantenphysik auch in die Biologie einbringen wollte.
(Die Symposiumsvorträge gibt es vom MPIWG frei als 6 MB pdf-Datei)

Nobelpreis für Physik 2003 (7.10.03)
Die Theoretiker Alexei Abrikosov, Vitaly Ginzburg und Anthony Leggett wurden für ihre entscheidenden Beiträge zum Verständnis der Supraleitung und der Suprafluidität geehrt.

Feinmechanik vom Kleinsten (16.7.03)
Nanogeräte speichern Daten und spüren Biomoleküle auf.

Bericht vom 4. caesarium in Bonn.

Das Ballett der geladenen Teilchen (9.4.03)
Wenn Elektronen ihre Bewegungen aufeinander abstimmen

2. Bericht von der Frühjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft in Dresden.

Netzwerke mit universellen Regeln (2.4.03)
Was Proteine, Computer und Menschen gemein haben

1. Bericht von der Frühjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft in Dresden.

Das Geheimnis der Strukturentstehung (24.12.02)
Was Blitze mit abreißenden Wassertropfen und Atomen auf Oberflächen gemeinsam haben

Bericht vom Abschlusskolloquium des SFB 237 in Colmar. 

Nobelpreis für Physik 2002 (8.10.02)
Die Neutrinophysiker Raymond Davis Jr. und Masatoshi Koshiba sowie der Röntgenastrophysiker Riccardo Giacconi wurden ausgezeichnet.

Physik jenseits des Standardmodells der Elementarteilchen (5.6.02)
Umwandlung der solaren Elektron-Neutrinos / Indiz für Masse / Erklärung für den Materie-Überschuss im frühen Kosmos?

Bericht von der Konferenz "Neutrino 2002" in München.

Wie Chiphersteller von Fußgängern lernen (20.3.02)
Neue Bauelemente für die Halbleitertechnik / Logische Operationen mit magnetischen Pulsen

Bericht von der Frühjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft in Regensburg.

Nobelpreis für Physik 2001 (10.10.01)
Eric Cornell, Wolfgang Ketterle und Carl Wieman
werden für die Bose-Einstein-Kondensation ausgezeichnet.

Ist das Chaos nur eine Täuschung? (2.10.01)
Quantentheorie als Herausforderung

Bericht von der Konferenz "Quantum Challenges 2001" in Essen.

Teilchenphysik auf dem Schachbrett (5.9.01)
Mit Supercomputern ins Innerste der Materie geschaut

Bericht von der Konferenz "Lattice 2001" in Berlin.

Sind Naturkonstanten wirklich konstant? (20.6.01)

Bericht vom 250. WE-Heraeus-Seminar in Bad Honnef

Supraleitung auf Knopfdruck (4.4.01)
Kunststoffe mit überraschenden Eigenschaften / Halbleiter und Laser aus organischem Material

Bericht von der Frühjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft in Hamburg.

100 Jahre Quantentheorie (1.2.01)

Bericht von den Symposien, die vom 11. bis 15. 12.2000  in Berlin stattgefunden haben.

Physik und High-Tech von morgen (5.4.00)
Grundlagenforschung mit überraschenden Anwendungen

Nanomaterialien, Spinelektronik, photonische Kristalle, leuchtende Polymere und Laser aus Plastik - das waren einige der Themen auf der Frühjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft in Regensburg.

Gravitationsphysik im Aufwind (8.3.00)
Einsteins Vermächtnis fordert die Physiker heraus

Von der Feinstruktur des Raumes und der Zeit über Gravitationswellen und Schwarze Löcher bis zum Schicksal des Universums reichten die Themen, die auf einem Symposium am Albert-Einstein-Institut in Potsdam diskutiert wurden.

Nanowelten (9.2.00)
Auf dem Weg zur Technologie des 21. Jahrhunderts

Auf dem 1. Internationalen Symposium für Interdisziplinäre Nanowissenschaft wurde diskutiert, wo es noch hakt und wo schon bald die Post abgehen könnte.

Strings '99 in Potsdam (28.7.99)
Hawking, Witten und die Weltformel

Es gab zwar keine 3. Stringrevolution, doch die Entwicklung in der Stringtheorie bleibt spannend. Mehr dazu in meinem FAZ-Artikel oder meinem Bericht für die Physikalischen Blätter.

Google-Suche durch meine Seiten:

Meine aktuellen Texte:

Zeitlich kristalline Ordnung beobachtet (9.3.17)
Gekoppelte Spins im oszillierenden Magnetfeld zeigen eigensinniges Verhalten.

Kontrollierte Photonenkollision (26.1.17)
Polaritonen zeigen nach Zusammenstößen eine robuste Phasen­ver­schiebung.

Ultraschneller photomagnetischer Datenspeicher (19.1.17)
Laserpulse schreiben Magnetbits nichtthermisch innerhalb von Picosekunden.

Kompakter Laser ohne Spiegel (12.1.17)
Neuartiger, platzsparender Infrarot-Laser aus hauchdünner Halbleitermembran arbeitet mit Hilfe exotischer Resonanzen.
 

Texte aus dem Jahr 2016

Texte aus dem Jahr 2015

Texte aus dem Jahr 2014

Texte aus dem Jahr 2013

Texte aus dem Jahr 2012

Texte aus dem Jahr 2011

Texte aus dem Jahr 2010

Texte aus dem Jahr 2009

Texte aus dem Jahr 2008

Texte aus dem Jahr 2007

Texte aus dem Jahr 2006

Texte aus dem Jahr 2005

Texte aus dem Jahr 2004

Texte aus dem Jahr 2003

Texte aus dem Jahr 2002

Texte aus dem Jahr 2001

Texte aus dem Jahr 2000

Texte aus dem Jahr 1999


r.scharf (at) krw-online.de                            Letzte Änderung am 14.03.2017
Verantwortlich für den Inhalt: Dr. Rainer Scharf, Oberstr. 19, 56587 Strassenhaus.